Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005d821/wp-content/plugins/picbla/picbla_plugin_1.2.php on line 648
mariolohmann.de » aktuelles
 
aktuelles
Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d821/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005d821/wp-content/plugins/wp-lightbox2/wp-lighbox2.php on line 97

Am 09. Januar 2013 hat Mario Lohmann Premiere mit „Der Kaukasische Kreidekreis” u.a als Shalva und Lavrenti am Landestheater Neustrelitz.

Am 28. Dezember 2012 übernimmt Mario Lohmann die Rolle des Johnny in „Happy End” von Brecht am Landestheater Neustrelitz und ist um 19:30 Uhr im Großen Haus zu sehen.

Am 21. Dezember 2012 ist Mario Lohmann in „Eine schöne Bescherung” im Landestheater Neustrelitz, 19:30 Uhr Großes Haus in der Rolle des Luigi zu sehen.

Seit April 2012 ist Mario Lohmann in der Schauspielagentur - callmyagent - von Gisela Stutzke.

Am 20. April 2012 hat Mario Lohmann mit „Heinz Erhardt - sein Leben für den Humor” in Bamberg am E.T.A.-Hofmann-Theater Premiere.

Am 16. März 2012 ist Mario Lohmann in der Uraufführung von „Heinz Erhardt - sein Leben für den Humor” von Rainer Lewandowski/Inzenierung: Rainer Lewandowski als Heinz Erhardt zu sehen.

Am 7. Oktober 2011 ist Mario Lohmann in „Cabaret” als Conférencier zu sehen.

Am 30. September 2011 hat Mario Lohmann Premiere mit „Andorra” als Fedri.

Am 10. Juni 2011 ist Mario Lohmann als Hauptmann von Schlettow in „Der Hauptmann von Köpenick” zu sehen.

Am 2. Juni 2011 ist Mario Lohmann mit „Maria Stuat” auf den 29. Bayerischen Theatertagen in Bamberg um 20:00 Uhr im Großen Haus zu sehen.

Am 29. April ist Mario Lohmann als Leicester in „Maria Stuart” zu sehen.Am 25. Februar ist Mario Lohmann als Kip Dixon in „Zwillingsbrut” von Nicky Silver zu sehen.

Am 14. Januar 2011 ist Mario Lohmann in 9 verschiedenen Rollen u.a. Sachverständiger, Fürst Arsen Kazbeki, Lavrenti, Anwalt, in dem Stück: „Der Kaukasische Kreidekreis von Brecht” zu sehen. Ein Ensemblestück unter der Regie von Britta Kristina Schreiber

Am 19. November 2010 hat Mario Lohmann Premiere mit „Die Comedian Harmonists” am Stadttheater Memmingen.

Am 08. Oktober 2010 gibt Mario Lohmann sein Debüt in der Rolle des Frank Riegers in dem Stück „Rauhnacht” Nach dem Krimi von M. Kobr und V. Klüpfel, Bühnenfassung und Regie Walter Weyers im Theater Memmingen.

Ab dem 2.Sep 2010 fangen für Mario Lohmann die Vorproben für “Rauhnacht” als festes Ensemblemitglied am Landestheater Schwaben an. Premiere ist am 08. Oktober 2010.

Am 04/08/09/10. Juli 2010 ist Mario Lohmann in der Rolle von Karl Moor in Schillers „Die Räuber” in La Grande Ecole in Potsdam für das Theater Marameo zu sehen.

Am 26. September 2009 hat Mario Lohmann Premiere in der Rolle des Herrn Majo in „Mord beim Festbankett” von Krimi-Mobil.

Am 26. Juni 2009 ist Mario Lohmann in der Rolle des Bischof und des Eckhardt aus dem letzten Jahr auf der Freilichtbühne Waren zu sehen.

Am 28.+ 29. Mai 2009 ist Mario Lohmann als Sprecher mit der Neubrandenburger Philharmonie in dem Stück der „Der Mistkäfer” nach einem Märchen von Hans Christian Andersen, Musik von N. Tarkmann zu sehen.

Ab 18. Mai 2009 gehen für Mario Lohmann die Proben für die Müritz-Saga 2009 „Teufel, Pest und fromme Worte” los. Auch in diesem Jahr Assistiert und begleitet er neben seinen beiden Rollen die Kampf-Choreographien von Joe Alexander. Premiere ist am 26.Juni auf der Freilichtbühne Waren.

Am 20. Januar 2009 hat Mario Lohmann mit dem Klassenzimmerstück „Mein Körper gehört mir” in Neubrandenburg Premiere.

Ab 20. November 2008 ist Mario Lohmann im Theater Dinkelsbühl in der Rolle des Gerichtsrat Walter in „Der zerbrochene Krug” zu sehen.

Vom 4. Juli bis 6.September 2008 ist Mario Lohmann in der Rolle des Eckhardt auf der Freilichtbühne Waren (Müritz) im dritten Teil der Müritz-Saga „Pakt mit dem Teufel” zu sehen.

Aufgrund der großen Nachfrage wird „Die heilige Johanna der Schlachthöfe” verlängert. Zusätzliche Vorstellungen am Mo. 19. & Mo. 26.Mai 2008 im Theater am Goetheplatz großes Haus um 19.30Uhr.

Ab 02.02.2008 ist Mario Lohmann im Theater am Goetheplatz in Bremen in „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“ unter der Regie von Frank-Patrick Steckel zu sehen.

Am 14. Dezember 2007 hat Mario Lohmann mit dem Stück „Revolution” von Oliver Schmaering im Theaterlabor Bremen Premiere.

Im Rahmen des 7. Internationalen Literaturfestivals in Berlin liest Mario Lohmann am 8.9.2007 aus Thomas Bernhards „Die Auslöschung”.

Im Moment bereitet sich Mario Lohmann auf seine erste Regie vor.
Mit „Pippi Langstrumpf“ hat er am 8. Juli 2007 auf der Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau Premiere.

Zum 10-jährigen Jubiläum der Vineta-Festspiele 2006 spielte Mario Lohmann wieder die Rolle des „Jasko“, die er schon im 1. Jahr der Festspiele verkörperte.